Wir unterstützen Unternehmen aus dem Mittelstand bei der Ausrichtung und Planung ihres Marketings sowie dazugehöriger Projekte, um sich klar als nachhaltiges Unternehmen zu positionieren..

 

Noch nie war Marketing so omnipräsent. Die Technik ermöglicht den Zugriff auf fast alle Lebensbereiche und lernt durch Algorithmen ständig dazu. Gleichzeitig war Marketing noch nie so umstritten beim Kunden. Automatisierungen und technische Lösungen suggerieren den werbenden Unternehmen, genauso omnipräsent und allwissend sein zu können. Dabei sorgt die schiere Menge von 13.000 Werbebotschaften pro Tag schon dafür, dass Marketing sich selbst entwertet.

Die Beratung für zukunftsfähiges Wirtschaften. Wir unterstützen Unternehmen aus dem Mittelstand bei der Ausrichtung und Planung ihres Marketings sowie dazugehöriger Projekte, um sich klar als nachhaltiges Unternehmen zu positionieren..

 

Noch nie war Marketing so omnipräsent. Die Technik ermöglicht den Zugriff auf fast alle Lebensbereiche und lernt durch Algorithmen ständig dazu. Gleichzeitig war Marketing noch nie so umstritten beim Kunden. Automatisierungen und technische Lösungen suggerieren den werbenden Unternehmen, genauso omnipräsent und allwissend sein zu können. Dabei sorgt die schiere Menge von 13.000 Werbebotschaften pro Tag schon dafür, dass Marketing sich selbst entwertet.

Von austauschbar zu wesentlich.

Das wirft natürlich die Frage auf, wie ein Unternehmen sonst am Markt bestehen könnte. Stellen Sie sich mal vor: Jemand hat wirklich etwas zu sagen und bewegt tatsächlich etwas im Leben seiner Kunden. Von einer austauschbaren Dienstleistung, einem beliebigen Produkt wird dieses Unternehmen nun zum wesentlichen Bestandteil, um eigene Überzeugungen umzusetzen. Wie schnell würde sich die Botschaft dieses Unternehmens abwetzen? Würden Menschen zuhören – auch mehr als einmal?

Wirklich wesentliche Unternehmen sind die Gewinner der Zukunft, weil die wahren Bedürfnisse von Menschen nicht überflüssig werden. Zugehörigkeit, körperliche Unversehrtheit, Zeit mit den Menschen, die man liebt, bestimmen die Werte der Zukunft.

Warum Unternehmen Teil der werteorientierten Zukunft zu sein wollen:

 

Langfristigkeit

Echte Bedürfnisse sind ein tragfähiges Fundament. Sie verändern dabei ihr Erscheinungsbild, bleiben aber an sich konstant.

 

Stabilität

Kunden wechseln nicht, wenn sie genau das bekommen, was sie brauchen. Durch Relevanz wandern Kunden seltener ab und Ihr Geschäft läuft stabiler.

Weniger Aktionismus, mehr Fokus

Wenn die Aufgabe klar ist, werden alle Schritte danach viel einfacher. Zeit, Energie und schlussendlich Geld werden gezielter eingesetzt.

Im Netzwerk stärker

Bauen Sie gezielt strategische Partnerschaften auf, um in Kooperation die großen Probleme anzugehen. Das gibt Ihrem Unternehmen quasi Kopierschutz.

 

Motivation

Eine sinnstiftende Arbeit motiviert Mitarbeiter, Führungskräfte und ja – auch Kunden sehr stark. Sinn ist eine sich selbst auffüllende Kraftquelle.

Mitarbeiterfindung & -bindung

Werteorientierte Unternehmen strahlen nicht nur gegenüber ihren Kunden, sondern auch potentiellen Mitarbeitern. Rekruiting und Bindung gelingen mit Sinn besser.

Aus Marketing wird echte Qommunikation

Ich unterstütze Ihr Unternehmen dabei, Ihren Antrieb in Ihrer Außendarstellung und Ihrer Innendarstellung sichtbar zu machen!


Prioritäten klären

Gemeinsam klären wir den Antrieb und die Ausrichtung Ihres Unternehmens. Daraus ergibt sich eine Priorisierung, damit Ihre Marketingmaßnahmen JETZT schon auf Ihre langfristigen Ziele einzahlen.

 

Unikate statt Duplikate

Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team entwickeln wir Ihre einmalige Strategie. Für mich ist jede QommUNIKATion ein maßgeschneidertes Einzelstück.

Befähigen statt beraten

Qonzepte leben, wenn Ihre Mitarbeiter sie verstehen und tagtäglich umsetzen. Genau dazu möchte ich Sie und Ihr Team befähigen. Wir arbeiten also gemeinsam an einem Projekt und nicht an einem Auftrag.

Über Q

Q – das ist DominiQue Teuber aus dem Erzgebirge. Das ist übrigens die Region, in der Nachhaltigkeit erfunden wurde (die Sache mit Carl von Carlowitz: Man soll nur so viel Holz aus dem Wald entnehmen wie nachwächst). Kein Wunder, dass sich das Thema durch Dominiques komplettes Leben zieht: Vom Engagement für UNICEF in Bremen, über Praktika im Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie dem Nationalpark Bayerischer Wald bis hin zum Masterabschluss an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde war diese Idee ihr Leitstern.

Die Frage, wie man die Welt zukunftsfähig gestaltet, treibt sie wirklich um. Deshalb hat sie nach 10 Jahren im Marketing und der Unternehmensberatung für mittelständische Unternehmen qonsequenterweise selbst gegründet. Mit Qonzept Marketing möchte Dominique werteorientierte Lösungen entwickeln für Unternehmen, die den Schritt in die Zukunft wagen. 

Privat lebt Dominique mit ihren Kindern ganz nah an ihren Wurzeln und verbringt gern Zeit auf Langstreckenläufen durch den Wald, beim Yoga, Weintrinken mit Freunden und in der SocialEnterprise-Szene von Chemnitz & Umland.

 

Dominique Teuber

Alles was denkbar ist, ist im Bereich des Möglichen.